Wir können Dir helfen, wenn Du sexuell missbraucht wirst!

 

 

 

Doch was bedeutet sexueller Missbrauch?

 

Wenn Du ständig von einer Person mit sexuellen Ausdrücken beschimpft wirst oder diese Person ständig Kommentare über deinen Po, deinen Busen oder deine Genitalien macht.

 

Wenn Du von einer Person begrapscht wirst.

 

Wenn Dich jemand versucht dazu zu bringen, gemeinsam pornographische Bilder anzuschauen oder dich selbst an deinen Genitalien in seiner Gegenwart anzufassen.

 

Wenn Dich jemand dazu bringt, ihn oder sie an den Genitalien anzufassen und Du das eigentlich nicht wolltest.

 

Wenn dich jemand zum Geschlechtsverkehr zwingt oder vergewaltigt.

 

Vielleicht gibt es noch andere Dinge, die eine Person mit Dir tut oder versucht zu tun und Dir geht es ganz schlecht dabei.

 

All das sind Formen sexueller Gewalt oder sexueller Missbrauch. Das ist strafbar und die Personen, die das tun, wissen es auch. Sie tun nur so, als ob es nicht schlimmes wäre, damit du nichts dagegen unternimmst.

 

Das schlimme ist vielleicht, dass Du diese Person gut kennst, ja sogar liebhast. Dann fällt es besonders schwer, darüber zu sprechen.

 

 

 

Sexuelle Gewalt schadet Dir aber, deshalb solltest Du Dir Hilfe holen.

 

DU HAST EIN RECHT AUF HILFE!!!

 

 

Du kannst uns anrufen (05621 965758) oder eine E- mail (beratungsstelle-lautstark@t-online.de) schicken und einen Termin mit uns vereinbaren. Wir sind Sozialpädagoginnen, die Kindern und Jugendlichen helfen können. Wenn du nicht möchtest, brauchst Du deinen Namen nicht nennen. Du kannst auch mit einer Person deines Vertrauens kommen. Für die Beratung muss Du nichts bezahlen.

Nur gemeinsam entscheiden wir, was Du unternehmen kannst.